PAK
Polyzyklische aromatische Kohlewasserstoffe

PAK sind natürliche Bestandteile von Kohle und Erdöl. PAK werden über die Haut und durch Einatmen aufgenommen, führen zu gesundheitlichen Schäden und sind krebserzeugend.


Vorkommnisse

   Asphalt / Pech

   Teerhaltige Klebstoffe (Parkettkleber)

   Abdichtungsstoffe und Isoliermaterialien

   Bitumenhaltige Beschichtungen (Eisenbahnschwellen)

   Weichmacheröle in Gummigriffen und Kabelummantelungen

Vorschriften
In der Schweiz gilt seit 1986 ein PCB-Verbot. Bauten zwischen 1955 und 1975 enthalten fast immer PCB in Fugendichtungsmassen.


PAK-haltige Korkisolation
PAK-haltige Korkisolation